BIM

Building Information Modeling (BIM) für Energieversorger

Energieversorgungsunternehmen stehen vor der Herausforderung der Digitalisierung. Mit IED BIM-Lösungen bieten wir Ihnen einen intelligenten Weg: ohne radikalen Systemwechsel, mit allen Optionen für zukünftige Entwicklungen. Denn BIM ist mehr als eine Software, es ist eine Arbeitsmethode. – Wir unterstützen Sie dabei, die für Sie passenden Elemente erfolgreich und gewinnbringend einzuführen.

Alle Vorteile sind sofort nutzbar
Prozesssicherheit und positive Kosteneffekte stehen sofort zur Verfügung und können mit den eigenen Mitarbeitenden realisiert werden.

BIM (Building Information Modeling) ist ein ganzheitlicher integraler Prozess, der die Planung, Realisierung und die Bewirtschaftung optimiert. Alle relevanten Daten werden in realistischen Dimensionen mit ihren Eigenschaften und Spezifikationen in einem digitalen, virtuellen 3D-Modell erfasst und vernetzt.

Modellieren statt Zeichnen

BIM nutzt die «Intelligenz» der objektorientierten Modellierung: 2D-Pläne werden direkt aus dem 3D-Modell heraus erstellt. Integrierte Prüfroutinen vermeiden Planungsfehler. Datenverwaltung und Bewirtschaftung werden deutlich günstiger. BIM ist gleichzeitig zukunftsweisend für die intelligente Bewirtschaftung der Anlagen: als Daten-Grundlage für Smart-Grid-Aufgaben.

In vier Schritten zum zukunftssicheren, digitalen PGV-Dossier und Asset Management

Heute sind die Informationen zu Netz und Netzkomponenten in unterschiedlichsten Systemen und Datenbanken verteilt. Selbst einfache Umbauten und Erweiterungen erfordern das aufwändige Zusammenstellen, Prüfen und Abgleichen aller Dokumente.

Schritt 1: Digitale Aufnahme/Verwaltung der Assets und Modellierung

  • Zusammenstellung aller relevanten Daten in den vorliegenden Formaten
  • Übernahme in die BIM-Lösung in Kombination mit bereits existierenden Modellen (Herstellerlösungen, EVU spezifische Bibliotheken)
  • Erstellen aller notwendigen Pläne und Datenblätter in der BIM-Lösung

Schritt 2: Daten- und Objektmodellierung mit automatisierter Aktualisierung der Planungsunterlagen
Anpassungen, Ausbau oder Neuprojektierung auf Basis bestehender BIM-Modelle mit automatischer Übernahme aller Änderungen in alle Pläne und Datenblätter sowie automatisierte Plausibilitätschecks. Alle relevanten Informationen sind an einem Ort, in einem Modell. Die Ausgabe ist in alle Formate möglich.

Schritt 3: Intelligente Verknüpfung für die Steuerung und die Bewirtschaftung
Vernetzung der Trafos und Stationen untereinander, Abbildung des Netzes als Grundlage für die Netzplanung, Netzoptimierung und Instandhaltung.

Schritt 4: Verknüpfung mit den bestehenden GIS/NIS Systemen

Unser Leistungsspektrum:

  • Projektierung über alle SIA-Phasen mit EVU-spezifischen BIM-Lösungen
  • Digitale Aufnahme und Verwaltung der Assets
  • Aufbereitung, Hosting, laufende Aktualisierung Netzinfo
  • Entscheidungsgrundlagen für Planung, Optimierung und Netz-Wartung
  • Beratung des Managements im Übergang zur Digitalisierung
  • Schulung der Mitarbeitenden und Unterstützung in der Einführung

Vorteile der BIM-Lösung

  • Eine Datenbasis für alle Infos und Pläne; alle Pläne werden direkt aus dem Datenmodell erstellt
  • Optimierter, Planungsprozess – alle arbeiten in und an einem Planungsobjekt
  • Automatisierte Plausibilitätschecks
  • Einfache Vernetzung der Stationen
  • Entscheidungsrelevante Informationen für die Optimierung und Bewirtschaftung des Netzes
  • Kostengünstige Datenverwaltung und Bewirtschaftung

3D-Visualisierung

Unser System erlaubt auch die 3D-Visualisierung kompletter Anlagen. Das Bauwerk wird virtuell visualisiert und kann so aus allen Perspektiven betrachtet und geprüft werden.

Zugang zu den Anlagedaten egal wo Sie gerade sind

Jederzeit Zugriff auf die Planungsdaten und die gesamte Datenbasis auch über das Netz – selbst vom Smartphone aus.